//
Daishin Zen Schule
Angst ist nicht die Antwort - Ein Zen-Sesshin im Norden

Angst ist nicht die Antwort - Ein Zen-Sesshin im Norden

Hier fanden fast 15 Jahre lang, bis zum Sommer 2014, die meisten Zen-Sesshin des Daishin Zen statt: Das Osterberg-Institut im schönen Ostholstein.
Nun haben wir unseren eigenen Platz im Zen-Kloster Buchenberg - aber bzwei mal im Jahr wird Hinnerk Polöenski auch weiterhin hier im Norden Sesshin begleiten.

Im März fand ein solches hier statt. Zen-Meister Hinnerk Polenski hielt zwei Vorträge unter dem Thema "Angst ist nicht die Antwort".

"Angst ist keine Antwort.
Unser Herz ist der Ort, in dem die Farben Liebende Güte, Mitfühlende Liebe, Lichte Freude, und Stille Gelassenheit sich öffnen und unser ganzes Wesen durchfluten können. Es ist das Tor zu unserem eigenen Wesen.

Die Sonne des Herzens, verbunden mit unserem Körper, mit der Welt, die große Einheit, ist immer auch Mut, Furchtlosigkeit, und angemessenes Handeln. (...)"

Teisho "Angst ist nicht die Antwort Teil 1"

Teisho "Angst ist nicht die Antwort Teil 2" 

Exklusiv für Mitglieder des Daishin Zen Förderkreis e.V.:
Fragerunde zum Thema "Angst ist nicht die Antwort" (Audio)


Eröffnung einer Zendo in Salzburg

Eröffnung einer Zendo in Salzburg

Ein Abend an im Zeichen des Zen im Vitaclub Salzburg: "Es geht um Kraft, Konzentration und Fokussierung auf das Wesentliche. Mit unserer neuen Zen-Lounge wollen wir den Salzburgern einen Raum geben, wo sie das ausprobieren und ganz einfach für sich sein können, so wie es im zen praktiziert wird", erklärt Conny Hörl, die Geschäftsführerin.

Zu Gast bei der Eröffnung war Zen-Meister Hinnerk Polenski: "Still werden in sich selbst und die eigene Kraftquelle erforschen, das ist Zen."

RTS Salzburg hat darüber einen wunderschönen Film gedreht - hier zu sehen

Nähere Informationen, Adresse, Zeiten findet Ihr auf unserer Zendo-Webseite

Rohatsu Sesshin 2016: Wenn das Viele zu Einem wird...

Rohatsu Sesshin 2016: Wenn das Viele zu Einem wird...

Snowy Zazen - Im schön verschneiten Buchenberg fand Ende Januar/Anfang Februar das vollbesetzte "Rohatsu Dai Sesshin" statt - ein Höhepunkt des Jahres für viele Zen-Schüler.

"Spiritualität beginnt mit der Frage: Gibt es etwas Unbedingtes? Und mit dieser Frage steht der Mensch erst mal alleine. In einer tiefen Sehnsucht, nicht eine äußere Antwort zu haben, die ein Stellvertreter dann quasi ausfüllt, sondern die mein Herz berührt. Spiritualität, Mystik bedeutet, in die Erfahrung zu kommen, statt Glauben: Erfahrung. Und das Heilige, wenn ich weiter in den Worten unserer Kultur spreche, ist über die Erfahrung hinaus in eine Transformation zu kommen, denn das, was hinter der Frage nach dem Unbedingten steht, ist die Freiheit, und die erste und wichtigste Freiheit hat Shakyamuni Buddha dazu bewogen, aufzubrechen, die Freiheit von Leiden. Schmerz ist unvermeidbar, es ist ein Teil unseres Seins, ich meine jetzt nicht nur den wenn wir krank sind und ein Fuß uns weh tut, sondern auch der Schmerz des Herzens, durch Trennung, durch tragische Umstände, durch viele Dinge bedingt. Leiden ist aber etwas anderes. Die Frage nach der Freiheit ist die Frage nach dem Unbedingten, das ist der Weg des Ostens, der Beginn an diesem Punkt: Gibt es etwas Unbedingtes? Und das ist eine Forschungsreise, und das ist die Reise von Materie zu Geist. " (aus dem Teisho von Hinnerk Polenski)

Teisho: Wenn das Viele zu Leerheit wird...

Teisho: Wenn das Viele zu Einem wird

Exklusiv für Mitglieder des Daishin Zen Förderkreis e.V.:
Teisho von Zen-Meister Hinnerk Polenski:
Wenn das Viele zu Einem wird - Teil 2 für Fortgeschrittene

Reiko Mukai Roshi zu Gast im Daishin Zen Kloster

Reiko Mukai Roshi zu Gast im Daishin Zen Kloster

Reiko Mukai Roshi hat den langen Weg vom Hokoji-Kloster in Japan ins Allgäu auf sich genommen, um frischen japanischen Rinzai-Wind ins Kloster zu bringen und das Klosterteam in der Rinzai-Form, wie sie in unserem Mutterkloster Hoko-Ji praktiziert wird, zu unterrichten. „Beim Rezitieren“ erklärt der Lehrer von Zenmeister Hinnerk Polenski, „sitzen wir aufrecht und entspannt mit offenem Herzen. Wir machen uns weit auf und widmen die Sutren allen Wesen. Wir bieten sie dar wie ein Geschenk. Wir rezitieren nicht für uns selbst, sondern für alle.“ Natürlich sei es wichtig, beim Rezitieren mit dem Bauch zu atmen, aber noch entscheidender als die äußere Form sei die innere. „Ihr müsst Euer Herz öffnen und euch entspannen.“

Ko-sans Besuch hat das Kloster belebt. Wie eine frische Brise wehte seine Energie durch die Räume, und gleichzeitig wirkte er besänftigend mit seinem feinen Lächeln. Es war berührend, beide Meister nebeneinander zu sehen. Wie zwei ungleiche Brüder, ein Herz, ein Geist. Großer Herzgeist. Das Kloster- und Meditationslehrerteam ist zutiefst dankbar für die inspirierende Begegnung.

Weiterlesen und Video-Clips

Rinzai Gigen - der Pariarch unserer Zen-Linie

Meister Rinzais Erleuchtung

Zen-Meister Hinnerk Polenski

Teisho (Lehrvortrag) auf dem Dezember Rohatsu-Sesshin 2015,
Zen-Kloster Buchenberg

Rinzai ist ein guter Mönch. Drei Jahre ist er erst dabei und erkennt, klar, einfach und direkt ist der Weg. Dennoch ist er ein junger Mönch und wie alle Menschen befangen in seinem Ich, mit großer Sehnsucht nach Freiheit. Der Kloster-Jikku, der Mönchsvorsteher, ist ein großartiger Dharmafreund - ein Vorbild für uns alle. So wie der Klostervorsteher sollte jeder von euch reagieren, wenn er auf einen anderen Dharmafreund stößt. Voller Güte und Liebe erkennt er, dass dieser junge Mönch kurz davor ist, tiefe Einsicht zu haben. Aber er braucht einen Impuls. Aber er braucht kein Gequatsche. Also sagte er: "Geh mal zu dem alten Meister und frag ihn mal nach der Tiefe und dem Sinn des Buddha Dharma". Das tut er natürlich auch ganz naiv und dann –KATS- Was ist da los?

Audio-Vortrag mit Transkript

Weihung der fünf Dhyani-Buddhas im Zen-Kloster Buchenberg

Ehrengast unseres diesjährigen September-Sesshins war Lama Kunga aus Halscheid.

Während die Teilnehmer in der Zendo Runde um Runde ihrem Ausatem folgen, bereitet er die Einweihung der Buddastatuen aus Kathmandu vor. Er füllt die Hohlkörper der fünf Dhyani-Buddhas, Vairocana, Amida, Akshobhya, Ratnasambhava und Amoghasiddhi mit traditionellen Materialien. Einen Großteil hat Lama Kunga hierfür aus Tibet kommen lassen. Darunter Mantrarollen und verschiedenfarbige Segenspillen der vier verschiedenen Buddhaaktivitäten, eine grüne Pille aus „tausend Früchten“, eine rote aus „tausend verschiedenen Medizinen“, Gold, Silber, Kupfer, Messing und Eisen sowie unterschiedliche Edelsteine.

Hier weiterlesen und Video-Clip

Zen-Kloster und Seminarzentrum Buchenberg/Allgäu


Jeden Dienstag
Info und Offene Zen-Meditationsgruppe

Zen Meditation
Seminare mit Hinnerk Polenski

10.06 - 12.06.2016
Mut fassen, den Weg des Herzens zu gehen
Wie Sie durch die Präsenz und Initiation des Meisters negative Hindernisse auflösen, unheilsame Gefühle loslassen und Transformation in die Freiheit erlangen.

24.06 - 01.07.2016
7-Tages-Sesshin mit Zen-Meister Hinnerk Polenski im Daishin Zen Kloster/Seminarzentrum Buchenberg - für Einsteiger und Fortgeschrittene

15.07 - 17.07.2016
Daishin Zen Wochenend-Seminar mit Zen-Meister Hinnerk Polenski im Daishin Zen Kloster und Seminarzentrum Buchenberg/Allgäu

16.09 - 23.09.2016
7-Tages-Sesshin mit Zen-Meister Hinnerk Polenski im Daishin Zen Kloster/Seminarzentrum Buchenberg - für Einsteiger und Fortgeschrittene

ALLE TERMINE

Yin Zen Seminare -
der Zen-Einstieg

30.04 - 30.04.2016
1-Tages-Einstiegsseminar
Zen-Schnuppern und einfacher Einstieg in die Welt der ZEN.

06.05 - 08.05.2016
Wie Sie in nur 3 Schritten lernen, Ihre Energie zu verdoppeln, einen klaren Kopf zu bekommen und mit Ruhe noch bessere Ergebnisse zu erzielen. 

12.05 - 12.05.2016
Zen-Meditation zum Kennenlernen
Kostenlose 1,5 stündige Veranstaltung in der Kloster-Zendo mit viel Praxis, Infos und Tipps.

03.06 - 06.06.2016
Wie Sie durch ein befreites Selbstwertgefühl und gesunde Selbstliebe in Verbindung mit Ihrem innersten Wesen gelangen und Ihre Lebenskraft freisetzen, Ihre Bedürfnisse klar spüren und in Harmonie umsetzen.

ALLE TERMINE

Weitere Daishin Zen Seminare

ALLE TERMINE

Daishin Zen Förderkreis e.V.

Daishin Zen Förderkreis e.V. Der gemeinnützige Verein zur Förderung und Verbreitung des Daishin Zen

Informationen und
Mitglied werden

JI AN Klosterklause Kükelühn

Ort der Kraft und Stille in Ostholstein

Zen Klosterklause JI AN Informationen über unsere Klosterklause